26.04.2018

Gründermesse 2018

Am Samstag, 28. April, findet bereits die 10. SOG-Gründermesse statt. Information und Beratung stehen im Saarbrücker E-Werk im Mittelpunkt, außerdem Talkrunden mit erfahrenen Unternehmern sowie Praxistipps erfolgreicher Gründer. Die 50 Aussteller erwarten zwischen 10 und 17 Uhr rund 2.000 Gäste. Die Teilnahme ist für Messebesucher kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter ist die Saarland Offensive für Gründer, ein Netzwerk, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr koordiniert wird. Zielgruppen der Veranstaltung sind Existenzgründer vor dem oder im Gründungsprozess, Jungunternehmer, Studierende und Schüler, aber auch Unternehmerinnen und Unternehmer, die einen geeigneten Nachfolger sowie umgekehrt potentielle Nachfolger, die ein passendes Unternehmen suchen.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger: „Für mich bleibt es dabei – im Saarland soll keine Existenzgründung mangels Unterstützung scheitern. Die Gründermesse zeigt, wie gut wir bei dem Thema aufgestellt sind. Das SOG-Netzwerk steht mit viel Wissen und Elan bereit, Gründerinnen und Gründer bei ihrem Sprung in die Selbstständigkeit zu begleiten.“ Die von der Ministerin ernannten Botschafterinnen und Botschafter für Existenzgründung und Unternehmertum stehen bei der Veranstaltung auch für einen individuellen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Außerdem werden in einem Forum kurze, gründungsrelevante Fachvorträge gehalten, bei denen sich die Zuhörer über für sie interessante Themenbereiche informieren können.

Quelle: Arbeitskammer des Saarlandes